INNOVATIONSNETZWERK TEXTILE ASSISTENZSYSTEME

Was sind textile Assistenzsysteme?
Wer benötigt textile Assistenzsysteme?

Im Kooperationsnetzwerk TexAs arbeiten Unternehmen und Forschungseinrichtungen gemeinsam an der Entwicklung und Produktion innovativer textiler Assistenzsysteme für den individuellen Anwendungsbereich. Mit Hilfe des Einsatzes der AAL-Technologien (AmbientAssistedLiving), auf Basis moderner Mikrosystem- und Kommunikationstechniken, bieten Bekleidung sowie Heim- und Haustextilien eine einzigartige Möglichkeit textile Assistenzsysteme für den Kunden zu entwickeln.

Die Ziele des Netzwerkes

  • Entwicklung innovativer textiler Assistenzsysteme für die Generation 0+ sowie die Generation 50+ in den Bereichen Prävention, Rehabilitation und Lebensstil
  • Implementierung von Lösungsansätzen der AAL-Forschung in zielgruppenspezifischer Bekleidung sowie bei Heim- und Haustextilien
  • Fokussierung auf nachhaltige und ressourcenschonende Produktionsprozesse
  • Stärkung und Erweiterung der Kompetenzen der Partner

Ansprechpartner

Denise Lenk
Netzwerkmanagerin
Telefon 0371 . 5347 196
E-Mail: lenk(at)inntex.de


Juliane Pfalz 
Netzwerkmanagerin
Telefon  0371 . 5347 195
E-Mail: pfalz(at)inntex.de